Fahrrad-Initiativen.de

Warum Münster nicht mehr Fahrradhauptstadt sein sollte

Datum

Der Fahrradklimatest vom ADFC ist seit Jahren die Kenngröße, an der die Fahrradfreundlichkeit von Städten in Deutschland gemessen wird. An der Umfrage kann jedeR teilnehmen, sie ist jedoch nicht repräsentativ. Trotzdem hat sich der Klimatest als entscheidender Gradmesser für den Zustand des Radfahrens in Deutschland etabliert und die Ergebnisse werden von Radfahrenden, PolitikerInnen, Stadtverwaltungen und Stadtmarketings jedes Mal mit Spannung erwartet.

Denis Petri über diese Website im Kontext der Radentscheide

Datum

Der Berliner Volks­entscheid Fahrrad: Von der Graswurzel­bewegung zum Mobilitätsgesetz

Am 28. Juni verabschiedete das Berliner Abgeordnetenhaus das Mobilitätsgesetz mit dem offiziellen Namen: „Gesetz zur Neuregelung gesetzlicher Vorschriften zur Mobilitätsgewährleistung”, kurz MobiG. Dem ging eine über zweieinhalb Jahren andauernde Kampagne der Initiative Volksentscheid Fahrrad in Berlin und ihres Trägervereins Changing Cities e.V.

Peter Feldkamp

Peter Feldkamp ist Organisationssoziologe und Experte für die Organisation und den Aufbau politischer Initiativen. Er hat das Netzwerk Fahrradfreundliches Neukölln gegründet, den Volksentscheid Fahrrad mitinitiiert und war Gründungsvorstand von Changing Cities e.V.

Dr. Ute Symanski

Dr. Ute Symanski ist Organisationssoziologin, Organisationsberaterin und politische Aktivistin. 2009 gründete sie mit Freund*innen die Wählergruppe DEINE FREUNDE, die für ein alternatives Politikmodell und mehr Mitbestimmung auf kommunaler Ebene eintritt. Ein weiteres Schwerpunktthema der Wählergruppe ist die Verkehrswende – weshalb DEINE FREUNDE 2015 die RADKOMM erfanden.

Dr. Denis Petri

Denis Petri hat für Changing Cities e.V. die Unterschriftensammlung des Projekts Volksentscheid Fahrrad organisiert. Danach war er 16 Monate lang als politischer Referent für die strategische Planung, Verhandlungen zum Mobilitätsgesetz in Berlin und die Öffentlichkeitsarbeit für Changing Cities verantwortlich.

Kurs Fahrradstadt

Im Gegensatz zu den Radentscheiden geht es uns nicht darum, direkt selbst ein Rad- oder Mobilitätsgesetz für Hamburg zu schreiben. Dennoch möchten wir der Politik Beine machen, die Verkehrswende auch an der Elbe in zukunftsfähige Bahnen zu leiten. Unser Ziel ist es, dass die entscheidenden Politiker*innen von sich aus möglichst sehr bald die Einsicht gewinnen, die Dinge endlich konsequent anzugehen. Dass sie eine vernünftige, Vision-Zero gerechte Radinfrastruktur etablieren, die niemanden vom Radfahren abhält, sondern, im Gegenteil, auch bisherige Wenig- oder Gar-nicht-Radler vom Velo zu begeistern.

FahrradBande

2014 entstand im Rahmen eines Workshops die Kampagne mitRADgelegenheit und später die FahrradBande. Grundgedanke der mitRADgelegenheit ist es, Radfahrer*innen zusammenzubringen, damit sie als Verband gemäß §27 StVO gemeinsam auf der Straße fahren dürfen. Dadurch erhöht sich die Sichtbarkeit und Sicherheit der einzelnen Personen.