zurück zur Übersicht
Bundesland
Nordrhein-Westfalen
Stadt
Neuss
Kategorie
Gemeinschaft & Soziales
Gemeinsam Radeln
Sport
Art
Initiativen

Die Global Biking Initiative (GBI) ist eine internationale Fahrrad-Community, die mehrmals im Jahr mehrtägige Radtouren veranstaltet, mit dem Ziel, Spenden für Hilfsprojekte in den (derzeit) mehr als 30 Teilnehmerländern zu sammeln. Seit 2008 sind so schon fast 3,3 Millionen Euro Spendengelder zusammen gekommen.

Die Teilnehmer*innen unserer Charity-Radtouren kommen aus aller Welt, von Kanada bis Indien und von Südafrika bis Norwegen und sammeln im Vorfeld der Touren Spenden für Charities in ihren Heimatländern. Daneben kommt aber auch der sportliche Aspekt bei uns nicht zu kurz. Unser Hauptevent, die GBI Europe Tour, führt uns jedes Jahr auf anderen Routen eine Woche lang durch Europa. Für 2019 steht eine Alpenüberquerung von Mailand nach München auf dem Programm. Die bis zu 400 Hobby-Radler fahren in kleinen Teams mit max. zehn Fahrer*innen, die sie entsprechend ihrem Leistungsvermögen und persönlicher Präferenz wählen. Es stehen jeden Tag zwei unterschiedlich lange Strecken zur Verfügung und wer mal eine Etappe nicht zu Ende fahren kann, wird vom Pickup-Team zum Tagesziel gebracht. Weiterhin stehen Fahrradtechniker für Radreparaturen bereit und an den Verpflegungsstellen gibt es Energie in fester und flüssiger Form. Nach einem Tag im Sattel sitzt man abends im Camp bei einem Bier und einer Portion Nudeln oder einem Steak gemütlich zusammen und lässt den Tag Revue passieren. Geschlafen wird bei uns i.d.R. in Turnhallen, es stehen aber auch Hotelzimmer zur Verfügung.

Die GBI lebt von ihrer Vielfalt. Das bezieht sich nicht nur auf die unterschiedlichen Radtypen und Leistungsniveaus der Teilnehmer (vom gemütlichen Freizeitradler bis zum ambitionierten Rennrad-Junkie ist alles dabei), sondern auch auf die sprachliche und kulturelle Vielfalt, die man bei jeder GBI-Veranstaltung erlebt. Das zeigt sich u.a. auch daran, dass die Umgangssprache in erster Linie Englisch ist. Und ganz schnell spürt man den unvergleichlichen GBI-Spirit, der die Teilnehmer jedes Jahr wiederkommen lässt.

Unterstützungsbedarf
Wir freuen uns über jede*n Radfahrer*innen, der mit uns mitfahren möchte. Ebenso sind wir immer auf der Suche nach engagierten Helfer*innen, die eine solche Veranstaltung wie die GBI Europe Tour erst möglich machen. Firmen, die uns mit Sach- und Geldmitteln unterstützen wollen, sind natürlich auch sehr willkommen.